EEK
EEK | Ausgabe 01/2020

Energiewende im Verkehr – Beitrag »treibhausgasreduzierter« Kraftstoffe

Januar 2020 | Th. Kuchling, Andrej Awgustow, Sven Kureti

Rund ein Fünftel der Treibhausgasemissionen in Deutschland ist auf den Transportbereich, insbesondere auf den Straßenverkehr zurückzuführen. Im Gegensatz zu anderen Sektoren sind diese Emissionen im Vergleich zum Bezugsjahr 1990 bisher nicht rückläufig. Um das erklärte umweltpolitische Ziel einer erheblichen Reduktion der Treibhausgasemissionen im Jahr 2030 auch im Verkehrssektor zu erreichen, müssen erhebliche Anstrengungen unternommen werden. Dieser Artikel verdeutlicht die Dimension des Vorhabens und umreißt verschiedene technische Aspekte des Lösungswegs.