EEK
EEK | Ausgabe 04/2021

Kreislaufwirtschaft – Produktion synthesegasbasierter Chemikalien unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten

April 2021 | Axel Behrens, Andreas Meiswinkel, Nicole Schödel

Die chemische Produktion trägt erheblich zur Emission von Kohlendioxid bei (etwa 7% der weltweiten anthropogenen und etwa 20% der industriellen Treibhausgasemissionen [12]). Daher besteht ein erhöhter Druck auf die Chemieproduzenten, die Produktion umweltfreundlicher zu gestalten. Dies spiegelt sich auch in den Veröffentlichungen einiger Hersteller wider, die Roadmaps zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen ankündigen. Im ersten Schritt können Reduzierungen durch Energieeffizienzoptimierung oder verbesserte Konzepte für bestimmte Einheiten realisiert werden. Langfristig ist es auch notwendig, eine ...

Mehr Artikel aus dieser Ausgabe: