EEK
EEK | Ausgabe 04/2021

Im Chempark Dormagen startet Großprojekt zur H2-Speicherung

April 2021 | Redaktion

In Nordrhein-Westfalen startet eines der zentralen Projekte zur Umsetzung der Ende vergangenen Jahres vorgestellten Wasserstoff-Roadmap des Landes. Im Chempark Dormagen zwischen Köln und Düsseldorf wird nach Angaben von NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart die weltgrößte Anlage zur Speicherung von grünem Wasserstoff in flüssigen organischen Trägerölen (Liquid Organic Hydrogen Carrier, LOHC) gebaut. Die Technologie ermögliche es, Wasserstoff sicherer und effizienter zu transportieren und zu speichern als mit anderen Verfahren, heißt es von den Projektmachern....

Mehr Artikel aus dieser Ausgabe: