EEK
EEK | Ausgabe 04/2021

Neue RTO-Anlage soll bei Borealis CO2-Emissionen reduzieren

April 2021 | Redaktion

Borealis, der mehrheitlich zur österreichischen OMV gehörende Kunststoffproduzent, investiert in seinen finnischen petrochemischen Standort in Porvoo. Für 17,6 Mio. € soll bis 2023 eine neue regenerative thermische Abluftreinigung (Regenerative Thermal Oxidizer, RTO) installiert werden, um den Ausstoß von CO2-Emissionen, den Energieverbrauch und das Abfackeln deutlich zu verringern. Durch die neue Anlage zur Abluftbehandlung und Reinigung sind neue zusätzliche Rohrleitungen für die Polyolefinanlagen erforderlich....

Mehr Artikel aus dieser Ausgabe: