EEK
EEK | Ausgabe 04/2021

OMV investiert in Biokraftstoffproduktion der 2. Generation

April 2021 | Redaktion

Die österreichische OMV plant an ihrem südöstlich von Wien gelegenen Raffinerie standort Schwechat eine Pilotanlage, in der ab 2023 auf Basis eines eigens entwickelten Verfahrens Biokraftstoffe der 2. Generation produziert werden sollen. Rund 30 Mio. € will OMV in seine Glycerin2Propanol-Pilotanlage investieren, die auf dem Raffineriegelände neben der ReOil-Anlage entstehen soll, wo OMV in der Altkunststoff-Recyclinganlage aus Kunststoffmüll Rohöl gewinnt. Beide Anlagen sollen von einer einzigen Messwarte bedient werden, um Kosten zu sparen und Synergien zu nutzen....

Mehr Artikel aus dieser Ausgabe: